psychedelics _______heroin && cocaine

Downtown

Willkommen auf psychedelics, dem persönlichen Blog von heroin und cocaine. Wir schreiben hier über den alltäglichen Wahnsinn. Wen interessiert's?

Consumption

# Home sweet home
# Sign the book
# Past and memories
# Subscribe and love it

Dealers

# Cocaine is her name
# Heroin is her name
# Together we're too good

Exchange

# Manhattan the stories

erster eintrag. eröffnung.



hallo.

dies ist also der erste eintrag auf psychedelics. dieser blog gehört mir und meiner lieben freundin. wir werden hier nun abwechselnd nach lust und laune über unser leben schreiben. über dinge, die wir erleben. über unsere gedanken. über ereignisse auf der welt. ein ganz normaler blog eben. eine art tagebuch - nur dass es öffentlich ist und zei leuten gehört.

es ist mitten in der nacht. ich bin müde. ich gehe jetzt schlafen. der erste richtige eintrag kommt sicher bald.

gute nacht.

cocaine

28.12.07 02:08


heroin meldet sich zu wort



hallöchen =)

ich habe die ehre den ersten richtigen beitrag zu machen! hatte zuvor noch nie einen blog – kam damit nie klar. hahah und nun teil ich ihn mir mit meiner liiiieben freundin cocaine!

heute war vielleicht ein verwirrter tag. nicht nur das ich in der nacht aus dem bett gefallen bin. neiiiiiiin ich hab auch noch verschlafen. und so was kann ich gar nicht ab. aber mal ganz unter uns. wie kann man mit sechzehn noch aus dem bett fallen? is ja eigentlich nicht so normal, oder? nja wie auch immer ich bin jedenfalls volle kanne aus dem bett geflogen hab dann kurz geheult ( natürlich nur vor schreck und nicht weil es wehgetan hat ). jo dann hab ich noch wie gesagt verschlafen, was gaaanz schlecht war. ich war nämlich heute um 12 uhr mit einer freundin verabredet und nja da is es nich so praktisch wenn man bis 10 schläft, aber noch haare waschen, anziehen, haare föhnen und 40 minuten zum treffenpunkt fahren muss. egal wie auch immer. wie es dann immer ist war ich 10 minuten zu früh und sie kam 1 minute zu spät. okay das is jetzt kein weltuntergang aber ich hab in den 10 minuten so gefroren ich dachte echt ich sterbe. xD

also jetzt mal zu dem was wir gemacht haben. wir sind dann nämlich, nach nochmal 10 minuten wartezeit auf die straßenbahn, ins eastgate gefahren ( is ne shoppingmal in ostberlin ). ich als westberliner hab mich da mal gar nicht wohlgefühlt. und wie hat mich der osten begrüßt? mit erbrochnem. ich steig so aus der straßenbahn und latsch erstmal fast ich kotze… -.-

egal, das was wir an dem tag gemacht haben war s h o p p e n, was auch sonst? denn was machen mädchen nach weihnachten und mit 230 euro in der tasche? klar sie ausgeben x)

hab nicht alles ausgegeben. insgesamt hab ich mir zwei blusen eine in braun und eine in schwarz, ein tshirt das eigentlich für jungs is, eine hose und einen rucksack gekauft. bin ziemlich zufrieden mit meiner beute, hahah. aber das war noch nicht alles! dann sind wir nämlich zu mcdonalds gegurkt. wir haben uns da zweimal 20iger chicken nuggets gekauft und sind zum kino gejumpt. denn wir hatten nur noch 3 minuten zeit, dann begann die vorstellung. und wie es das leben so wollte war das kino VOLL. das hieß 5 minuten anstehen und dann nochmal 12 euro ausgeben. aber dann..dann ging es los. wir haben uns der goldene kompass angeguckt. ich muss sagen : klasse film! so süß eh ich musste sogar einmal weinen ;]

joo das war mein tag. ein eigentlich echt schöner muss ich sagen =)

heroin

28.12.07 23:32


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de